Warum Reisen mit einem Handgepäckrucksack

Das Reisen mit einfachem Handgepäck wird zum Trend. Airlines unterbieten sich gegenseitig mit immer günstigeren Preisen. Einen Flug nach London und zurück gibt es schon für weniger als 100€. Allerdings holen sich die Airlines ihr Geld mit den Kosten für das Gepäck zurück. Bei den angepriesenen Sparpreisen ist meist nur Handgepäck inklusive. Daher geht der Trend dahin insbesondere kürzere Reisen nur mit einem Handgepäckrucksack anzutreten.

Gründe sich für einen Handgepäckrucksack zu entscheiden

Wanderer mit Handgepäckrucksack

Ein Handgepäckrucksack kann nach der Reise auch als Day-Pack für Unternehmungen dienen.

Für das Reisen mit Handgepäck eignen sich klassischerweise kleinerer Koffer. Doch auch Rucksäcke werden immer populärer. Rucksäcke sind dabei flexibler einsetzbar als Koffer. Sie sind dafür konzipiert das Gepäck komfortabel auf dem Rücken oder auch über die Schulter gehängt zu tragen. So muss das Gepäck nicht über den Boden gezogen werden. Rucksäcke sind für jegliche Art von Bodenbelag geeignet. Denn wie wir wissen muss es nicht einmal unwegsames Gelände sein, auch schon auf Kopfsteinpflaster kann das Ziehen eines Rollkoffers zur Qual werden.

Rucksäcke können weiterhin im Gegensatz zu Koffern nicht nur bei der Reise selbst verwendet werden. Einmal angekommen, ob am Urlaubsort oder auch wieder zu Hause, kann ein Handgepäckrucksack als klassischer Day-Pack für Tagesausflüge oder sonstige Unternehmungen verwendet werden. Der Koffer hingegen nimmt im Hotel meist nur Platz weg und zu Hause fristet er das restliche Jahr sein Dasein auf dem Speicher oder im Keller und staubt zu. Ein Rucksack ist hier einfach flexibler.

Auf was es bei der Auswahl eines Handgepäckrucksacks zu achten gilt

Gepäckstücke für das Handgepäck unterliegen Beschränkungen in Größe und Gewicht. Dies den soll den reibungslosen Flug garantieren und sicherstellen, dass auch jeder Passagier Platz für sein Handgepäck in der Kabine findet. Die erlaubten Maße variieren hierbei von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft. Damit sie eine Idee über die erlaubten Maße bekommen, finden sie die Daten für ein paar der gängigsten Airlines in der Tabelle unten. Eine ausführlichere Liste der erlaubten Maße der gängigsten Airlines findest du hier. Ein typisches maximal erlaubtes Maß für ein Handgepäckstück ist 55 x 35 x 25cm. Dies schafft Platz für ein Volumen von bis zu 44 Litern.

Airline Maximale Maße des Handgepäcks Maximales Gewicht
Lufthansa 55 x 40 x 23 cm 8kg
Emirates 55 x 38 x 20 cm 7kg
easyJet 56 x 45 x 25 cm Keine Angabe
Malaysia Airlines 55 x 35 x 25cm 7kg
Air France 55 x 35 x 25cm 12kg
KLM 55 x 35 x 25cm 12kg
Thai Airways 56 x 45 x 25cm 7kg

 

Welche Handgepäckrucksäcke empfehlen wir?

Falls du Interesse an Handgepäckrucksäcken gefunden hast, können wir die folgende Rucksäcke in unterschiedlichen Preiskategorien empfehlen falls du nicht die Live-Produktsuche verwenden möchtest.

Kategorien: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.